Hier finden Sie ausgewählte Presseberichte verschiedener Medien, die von LINGVA ETERNA - Dozenten berichten.

Zum Lesen eines Artikels klicken Sie einfach auf den Textlink.

Online Magazin FRIEDA
Achtsam sprechen -
Interview mit Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf 

Was ein verletzendes Wort, eine beleidigende Bemerkung oder ein aggressiver Tonfall bewirken können, hat wohl jeder Mensch schon erlebt. Körper, Geist und Seele reagieren auf das gesprochene, das gehörte und sogar auf das gelesene Wort. Im zwischenmenschlichen Bereich, privat oder geschäftlich, ist eine gelingende Kommunikation ein Zaubermittel für ein wohlwollendes Miteinander. Der deutsche Philosoph Martin Heidegger sagte sogar: „Die Sprache ist das Haus des Seins“.

Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf dürfte das ähnlich sehen. Unter dem Logo ihres Institutes „Lingva Eterna“ ist zu lesen „In der Sprache liegt die Kraft“. ...
⇒ lesen Sie hier das komplette Interview


Sie dürfen sie beim Wort nehmen! – ERFOLG DURCH WORTE

Es gibt viele Möglichkeiten zu wirken und an unserer Wirkung zu arbeiten.
Die Kosmetik- und Modeindustrie hat da viele Ideen.
Das wichtigste Ausdrucksmittel  – unsere Sprache – rückt Korinna Hornschu in ihren Seminaren ins Licht.
Sie ist Fachdozentin und Coach für das Lingva Eterna-Sprachkonzept.

ars vitae hat mit ihr über die Kraft der Worte gesprochen.

 

JEDES WORT WIRKT


Ein Artikel aus dem Bereich MANAGEMENT der DEUTSCHEN APOTHEKER ZEITUNG in der November-Ausgabe.

Dieser Beitrag basiert auf einem Seminarbesuch der Autorin Ute Jürgens beim „LINGVA ETERNA Institut für bewusste Sprache“.

Ute Jürgens ist Kommunikationstrainerin mit Spezialisierung auf die Heilberufler, Dipl. Erwachsenenpädagogin und PTA.


Wirksam: Klare Sprachkultur

Dr. Zenobia Frosch schreibt als Co-Autorin in der Ausgabe 07/2016 der Fachzeitschrift HEALTH & CARE von der Wirksamkeit klarer Sprachkultur im Klinikalltag.

Sie ist Fachdozentin und Coach für LINGVA ETERNA und Hauptberuflich Lehrende für Gesundheit- und Sozialmanagement an der FOM Stuttgart.

Können Sie gönnen?

Mechthild von Scheurl-Defersdorf schreibt in der Frühlings-Ausgabe der deutschen Sprachwelt vom reichen Wortschatz der deutschen Sprache. Sie ist Sprachwissenschaftlerin und Leiterin des LINGVA ETERNA Instituts für bewusste Sprache in Erlangen.


Sprache & Wirkung

Lehrer in den Schulen – auch Tanzlehrer- bedienen sich der Sprache als häufigstes Mittel der Kommunikation.
Wie ist es als Lehrer möglich, Sprache so einzusetzen, dass ihr mit den Schülern klar und auf eine konstruktive Art und Weise kommuniziert?

Ina Willax gibt die Anregung: Nutzt die Kraft und die Wirkung eurer Sprache!

 

 

 

 „Die geheime Kraft der inneren Stimme“

Ein umfangreicher Artikel in der März-Ausgabe der Zeitschrift VITAL nach einem Interview mit Mechthild von Scheurl-Defersdorf.

Ohne „müssen“ geht es auch!
Warum wir uns durch Sprache selbst Druck machen und wie wir klare Botschaften vermitteln, erfuhren Landfrauen aus Oestereiden. Sie hatten Gisela Bullermann, Fachdozentin für LINGVA ETERNA®, zu Gast.

 

MIT PRÄSENZ, KLARHEIT  UND WERTSCHÄTZUNG FÜHREN

Sprache ist ein zentrales Beratungsinstrument. Sprache wirkt auf Kunden – und sie wirkt auf den Sprecher oder die Sprecherin selbst. Nur wer sich der vielfältigen Wirkung der Sprache bewusst ist, kann Sprache für Beratungsgespräche gezielt einsetzen.

Ein Artikel von Eva Woodtli Wiggenhauser, Dozentin für LINGVA ETERNA®,  im Fachmagazin «d-inside» Ausgabe 3/2016, Schweizerischer Drogistenverband.

Führungskräftig sprechen

Kommunikation für Manager

Souverän sein. Präsent sein. Deutlich sein. Das sind wichtige Attribute einer Führungskraft. Erworben und zum Ausdruck gebracht werden sie vor allem durch die Art, wie die Führungskraft kommuniziert: ob ihre Worte kraftvoll und zentriert sind oder schlaff und zerfranst.

Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf schreibt in der Februar-Ausgabe der Zeitschrift managerSeminare wie gute Kommunikation für Manager funktioniert. Diesen Artikel können Sie direkt bei der Zeitschrift als eDoc kaufen oder kostenfrei hier als Podcast anhören.

So gelingen Gespräche

Wie das LINGVA ETERNA® Kommunikationsmodell zu einer krisensicheren Sprache führt. Dr. Theodor R. von Stockert stellt in der DEUTSCHEN SPRACHWELT-Ausgabe 62 erstmals das von ihm kürzlich entwickelte LINGVA ETERNA Kommunikationsmodell der Öffentlichkeit vor.

Doris Mirwald und LINGVA ETRNA® Dozentin Ina Willax bieten einen ganz besonderen Kurs an: Sprache kochend erleben oder: Bewusstes in und Bewusstes aus dem Mund. Quelle: Mittelbayrische Zeitung vom 15.12.2015


Weißt Du wirklich, was Du sagst?

Das Magazin DIE GEMEINDE berichtet in der Ausgabe Dezember 2015 von Gisela Bullermanns LINGVA ETERNA®-Seminar in Mölln.

Aktivsätze fördern Eigeninitiative und Engagement: Worte schaffen Wirklichkeit!
VLB – Akzente Ausgabe 03/2016
Autorin: Sigrid Strobel 

Der wirkungsvolle Einsatz von vollständigen Namen und Adjektiven
VLB – Akzente Ausgabe 01/2016
Autorin: Petra Springer

Weil-Sätze wandeln – So wird Unterrichten leicht
VLB – Akzente Ausgabe 09/2015
Autorin: Gisa Jeremias

Berufschulunterricht – Was ist eine kraftvolle Sprache
VLB – Akzente Ausgabe 06/2015
Autorin: Eva Woodtli Wiggenhauser

GfBK-Kongress am 08./09. Mai 2015 in Heidelberg.
Nehmen Sie Druck aus der Sprache! Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf, Gründerin des Lingva eterna-Instituts, spricht über den Druck, den wir uns in unserer Sprache selbst machen, und wie wir ihn reduzieren können.
 
 
Wie wir uns selbst unter Druck setzten.

Ein Interview mit Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf in der Juli-Ausgabe der Zeitschrift PSYCHLOGIE HEUTE.

SPRACHE GEHT UNS ALLE AN!

Vorankündigung des ersten Symposiums der LINGVA ETERNA- Dozentenvereinigung e. V. am 11.Juni 2015 in der Stadthalle Münster-Hiltrup in den Westfälischen Nachrichten vom 6. Juni 2015.

COOLE SPRACHE – COOLER TYP     Dirk Eichhorn-Mödel, 2. Vorsitzender der LINGVA ETERNA- Dozentenvereinigung, veranstaltet zum Jugendtag des Kinder und Jugendfestivals YOUCo 2015 in Coburg am 26. Juni vier spezielle Sprach- Workshops für Jugendliche. Die Referentinnen dieses gemeinnützigen Projektes sind Anita von Gossler, Carola Daschner, Diana Till und Eva-Nerger-Bargellini. Hier finden Sie einen weiterer Pressebericht.

 

Ganze Sätze, ganzes Glück

Ein LINGVA ETERNA® Minisprachkurs in 13 Lektionen.


Quelle:
WELT AM SONNTAG Nr. 12 vom 22. März 2015

 

Die Klarheit in der Sprache der Lehrperson

Ausdabe 1 / 2015 WIRTSCHAFT & ERZIEHUNG

Ein Erfahrungsbericht zum bewussten Sprachgebrauch und zur Förderung der Klarheit der Lehrperson.

Wie die Klarheit kam und was sie bewirkt.

Autorin: Sigrid Strobel

„COBURG miteinander füreinander“

Der 2. Vorsitzende Dirk Eichhorn-Mödel präsentierte am 3. März 2015 auf der Veranstaltung „COBURG miteinander füreinander“ unsere Dozentenvereinigung.

Er konnte gute und hilfreiche Kontakte knüpfen. So wurde eine Partnerschaftsvereinbarung mit dem „Stadtjugendring Coburg“ gegründet.

JEDES WORT WIRKT.
Hören Sie ein aktuelles Interview mit der Sprachwissenschaftlerin Mechthild von Scheurl-Defersdorf.
Sie hat das LINGVA ETERNA® Sprach- und Kommunikationskonzept Mitte der 90er Jahre begründet.

Seit 1991 hat sie zum Thema Sprache und Kommunikation mehrere grundlegende Bücher veröffentlicht.
Sie leitet das Lingva Eterna Institut für bewusste Sprache mit Sitz in Erlangen gemeinsam mit dem Arzt und Neurowissenschaftler Dr. Theodor von Stockert.

Gönnen Sie sich 25 Minuten - Sie werden Spannendes hören und entdecken. was die Sprache mit uns macht...

 

 

DIE KRAFT DER SPRACHE

Im Magazin BRIGITTE, Teil Schweiz, ist ein Bericht zu LINGVA ETERNA® erschienen.

Es ist ein Interview mit der schweizer LINGVA ETERNA®- Dozentin Beatrice Rieder. Zusätzlich hat die Redaktorin das "Bestellen im Restaurant" in ihrem Editorial aufgenommen.


Klar reden und beherzt führen!

Was Pferdemenschen von Magnus Horse Sense und LINGVA ETERNA® lernen können.

Das Schweizer Pferdemagazin Kavallo berichtet von Claudia Sidlers Führungsseminaren.

"Klarheit der Lehrperson"
Erfahrungsbericht von Sigrid Strobel -Fachdozentin für LINGVA ETERNA®- zum bewussten Sprachgebrauch und zur Förderung der Klarheit der Lehrperson. Sie ist Berufsschullehrerin und als Dozentin für Kommunikation in der Ausbildung von Lehrkräften in Bayern tätig.


»Die Sprache ist unser Spiegel«

Interview mit Eva Woodtli Wiggenhauser -Dozentin für LINGVA ETERNA®-


Mit Sprache Klarheit schaffen

Fachdozentin Emma Rosa Santoro referierte beim Bildungsabend der Reformierten Kirchengemeinden in Diegten.


Sprache wirkt in Kinderbüchern

Das Neumarkter Tagblatt berichtet zur Ersterscheinung des Kleinen Baggers von Ina Willax -Dozentin für LINGVA ETERNA®- und erzählt von den Besonderheiten des Vorlesebuches.

Heilsame Kraft der Sprache

Auf der 43. Medizinischen Woche berichtete Mechthild R. von Scheurl-Defersdorf über die heilsame Kraft der Sprache. Sie ließ die Zuhörer spüren, wie Sprache wirkt. Mit der uns gewohnten Ausdrucksweise werden oft alte Denk- und Verhaltensmuster aufrechterhalten. Naturheilmagazin - Natuerlich leben


Magie der Worte

Jedes Wort, jeder Satz, jede Botschaft hat eine Wirkung – auf uns selbst und auf die Menschen, die wir erreichen wollen.
Werner A. Gronau -Dozent für LINGVA ETERNA®- berichtet in der Friseur-Fachzeitschrift TOP HAIR – Business von dem LINGVA ETERNA® Sprach – und Kommunikationskonzept.


Die Wirkung der Worte

Anita von Gossler-Dozentin für LINGVA ETERNA®- gibt ihre Kenntnisse einer bewußten Sprache weiter.
Offenbach Post vom 15. April 2012